Mercedes-Benz

Reichweite & Laden.

EQ Power: Plug-in-Hybride von Mercedes-Benz.
 
EQ Power: Plug-in-Hybrid-Modelle
Viele Wege führen zum Strom - die Lademöglichkeiten.
EQ Power: Lademöglichkeiten

Alle Lademöglichkeiten im Überblick.
Plug-in-Hybride können an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Als schnellere Alternative empfiehlt sich allerdings die Wallbox von Mercedes-Benz. Damit erreicht das Fahrzeug innerhalb kürzester Zeit wieder die volle elektrische Reichweite. Unterwegs bieten öffentliche Ladestationen die Möglichkeit, Strom zu „tanken“.

Elektrische und konventionelle Reichweite.

Elektrische und konventionelle Reichweite.
Eine optionale Kombination aus elektrischer und konventioneller Reichweite wird durch die intelligente, streckenbasierte Betriebsstrategie erreicht. Diese wählt je nach Fahrsituation den elektrischen oder konventionellen Antrieb aus und ermöglicht so die beste Effizienz. Sie berücksichtigt unter anderem Navigations- und Verkehrsdaten sowie Geschwindigkeitsvorgaben für die gesamte Route.

EQ Power: Einflüsse auf die Reichweite

Einflüsse auf die Reichweite.
Die elektrische Reichweite bis zum Start des Verbrennungsmotors variiert abhängig vom Fahrverhalten, Streckenprofil und Umweltbedingungen. Hinzu kommen vorausschauendes Fahren mit der Eco-Score-Anzeige, radargestützte Rekuperation und die Segelfunktion. Nebenverbraucher (z.B. die Klimaanlage) haben ebenso einen Einfluss auf die Reichweite.

Laden mit Wallbox und Mercedes me Charge.

Laden mit Wallbox und Mercedes me Charge.
Die Mercedes-Benz Wallbox Home ist eine Ladestation, die ein besonders schnelles, sicheres und komfortables Laden zu Hause ermöglicht. Und mit Mercedes me Charge erhalten Sie unterwegs europaweit Zugang zu einer Vielzahl öffentlicher Ladestationen, die sich zum Beispiel an Einkaufszentren oder Raststätten befinden.

Mehr zu den Plug-in-Hybriden von Mercedes-Benz: