G-Klasse Amber Cube.

Ein zeitloses Monument für ein zeitloses Fahrzeug.
G-Klasse Amber Cube

Die DNA der G-klasse.

Zur Weltpremiere der neuen G-Klasse am 14. Januar 2018 auf der NAIAS in Detroit, wurde eine der ersten G-Klassen aus dem Jahr 1979 in Kunstharz eingegossen. Der „Amber Cube“ ist mit 43,48 Kubikmetern die weltweit größte Installation aus Kunstharz.

Der Cube ist Sinnbild für die Zeitlosigkeit der Offroad-Legende und eine bewusste Anlehnung an das Naturphänomen von in Bernstein konservierten Insekten. So wie deren Erbgut ist auch die DNA der ersten G-Klasse dauerhaft aufbewahrt und wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Erleben Sie die einzigartige DNA der G-Klasse. Die Historie einer Legende, den Mythos einer Ikone.

Amber Cube Making Of.

  • Der Amber Cube beinhaltet 44,4 Tonnen Kunstharz und wiegt 46 Tonnen.
  • Der Cube wurde in 90 Gussschichten über 90 Tage hinweg nonstop gegossen. 39 Arbeiter waren dabei über insgesamt 8.892 Stunden beschäftigt.
  • Er hat inklusive Rahmen eine Höhe von 3,10 m, ist 2,55 m breit und 5,50 m lang. Das entspricht 43,48 Kubikmeter.
  • Im Cube ist eine der ersten G-Klassen von 1979 eingegossen. Die Ur-DNA der Offroad-Legende wird somit für alle Zeiten konserviert.